Jugendwettbewerb "jugend creativ"

"Freundschaft ist … bunt!"

Die Abgabefrist für den 47. Internationalen Jugendwettbewerb "jugend creativ" endete am 24. Februar 2017. Eine Teilnahme ist nun nicht mehr möglich. Wir wünschen allen, die eine Collage, ein Bild oder einen Kurzfilm eingesendet haben, viel Erfolg.

Wettbewerb

Fachkundige Jurys, bestehend aus erfahrenen Kunstpädagogen und Künstlern nehmen die Bewertung der Wettbewerbsbeiträge vor – zunächst auf Ortsebene, dann auf Landes- und auf Bundesebene. Im Bereich Bildgestaltung werden sogar Preisträger auf internationaler Ebene gekürt.

Bewertung in den Kategorien "Bildgestaltung" und "Kurzfilm"

Um den Vergleich der Arbeiten fair zu gestalten, werden die Bilder in fünf Altersgruppen bewertet:

  • Altersgruppe I: Klasse 1 und 2,
  • Altersgruppe II: Klassen 3 und 4,
  • Altersgruppe III: Klassen 5 und 6,
  • Altersgruppe IV: Klassen 7 bis 9,
  • Altersgruppe V: Klassen 10 bis 13.

Die Filmbeiträge werden in einer Altersgruppe der Klassen 5 bis 13 bewertet. Das Alter der Kinder und Jugendlichen fließt jedoch in das Urteil der Jury ein.

Die Gewinner erwarten tolle Sach- und Geldpreise auf Orts- und Landesebene.

47. Internationaler Jugendwettbewerb "jugend creativ"

Quelle: Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)

3. Platz für Kristina in Hessen

Die 16-Jährige Kristina Drews aus Waldeck-Sachsenhausen hat den 3. Platz in Ihrer Altersgruppe beim 46. Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“ belegt. Das Motto des Wettbewerbs, der 1 x jährlich von allen Volksbanken Raiffeisenbanken veranstaltet wird, lautete: „Fantastische Helden und echte Vorbilder – Wer inspiriert dich?“ Die Buntstiftszeichnung von Kristina trägt den Titel „Makellos?“ und zeigt ein Mädchen und Ihr Spiegelbild im Zentrum des Bildes. Die Schülerin will zeigen, dass es im Leben wichtig ist, die richtigen Vorbilder zu finden und sich nicht von den falschen blenden zu lassen. Kristina Drews malt in Ihrer Freizeit sehr gerne. Sie gehörte zu den Siegern, die die Waldecker Bank im Sommer bei diesem Malwettbewerb auf Ortsebene gekürt hatte. Im Anschluss wurde ihr Bild zur hessenweiten Auswertung nach Frankfurt geschickt. Die Jury bewertete die gelungene Malerei mit dem dritten Platz in Hessen.

Kristina Drews präsentiert ihr Bild zusammen mit Pia Erbroth (Jugendmarktleiterin)